Ist die Vermarktung der (Zahn)Arztpraxis ausschlaggebend für deren Erfolg? Und wenn ja, warum – geht es nicht auch ohne?

Die Zeiten, in denen die ZahnÄrztin nur die Türen öffnen musste und dankbare Patienten hereinströmten, sind schon lange vorbei. Heute wird erstklassige Qualität, zukunftsweisende Technik, hochmodernes Ambiente und ein immenses Maß an Service schonungslos vorausgesetzt. Faktoren wie:

  • zunehmender Wettbewerbsdruck
  • gestiegene Ansprüche von Patienten an die Behandlung, die Angebote, die Praxis und den
  • Service
  • florierender Zahntourismus
  • schnelle Preis-Leistungs-Vergleiche & Bewertungs-Abfragen über das Internet
  • steigende Fixkosten in der Praxis
  • z.T. schwierig zu verargumentierende, zunehmende Zuzahlungen

tragen dazu bei, dass die ZahnÄrztin von heute sich mehr denn je mit der (Multi-) Rolle der Heilerin und Unternehmerin identifizieren muss. Nur durch eine professionelle Vermarktung lässt sich der Praxis-Erfolg langfristig sicherstellen. Praxismarketing macht Sie u.a. wesentlich unabhängiger von (gesundheits- politischen) Veränderungen, schafft Wettbewerbsvorteile, unterstützt Ihr Team in der aktiven Steuerung von Wunsch-Patienten und sorgt dafür, dass Ihre Leistungen sich selbst verkaufen und vom Patienten verstanden, wertgeschätzt und empfohlen werden. Die Vermarktung Ihrer Praxis ist ein essentieller Faktor für langfristigen Erfolg, aber vor allem auch für eine hohe Zufriedenheit und Wertschätzung Ihrer Arbeit.

Schreibe einen Kommentar